Constant quality. Constantly.

Thumbnail

H-80/20 System

Tiefkühllagerschränke mit Schockfach in variabeln Großen (-15°C / -38°C)

Die Isolierung der KOMA-Schränke besteht aus Polyurethan-Hartschaum (FCKW frei, hochdruckgeschäumt) und wird im Sandwichsystem nach dem konischen Einklammerungsverfahren (kein geklebtes Industriepaneel) gefertigt. Durch die Modulbauweise von je zwei Luken (übereinander angeordnet) je Sektion kann das System optimal an die vorhandenen Platzverhältnisse angepasst werden.

Auch nach Jahren kann die Anlage durch den Anbau einer weiteren Sektion möbeltechnisch, als auch kältetechnisch erweitert werden. Der H-Schrank wird auf verstellbaren Edelstahlfüßen montiert, sodass keine aufwendigen Bodenarbeiten nötig sind. Die Ausführung innen ist in Edelstahl. Die Ecken der einzelnen Lagefächer sind abgerundet. Ein Wasserablauf ist innen integriert.

Hygienisch erfüllt der H-Schrank damit die höchsten Anforderungen. Die einzelnen Luken sind selbstverständlich mit Türheizung ausgestattet

Systembeschreibung

  • System H-Schrank mit Schockfunktion
  • Individuell einstellbare Schockzeiten
  • Äußerst robust und langlebig
  • KOMA KControl Computersteuerung
  • Fernüberwachungsfähig
  • 8 cm PU Isolierung
  • Innen in Edelstahl, Vorderseite und Seiten weiß (optional in Edelstahl)

H-80/20 System

Beim Schocken von Produkten stellt die Anlage ca. 80% der Kapazität für die Schocksektion zur Verfügung, während 20% der Leistung für die übrigen Lagerfächer verwendet werden. Gesteuert wird dies durch die KOMA KControl Computersteuerung. Die Kältekreislauf besteht aus qualitativ hochwertigen Komponenten nach der strengen niederländischen STEK-Norm. Das richtige Verhältnis zwischen Verdichter, Verdampfer und Kondensatorentechnik sorgt für ausreichende Kälteleistung.